Eberswalder Holzbauoffensive beschlossen

Am 25. Juni wurde in der Stadtverordnetenversammlung unsere Beschlussvorlage „Eberswalder Holzbauoffensive“ mit breiter Mehrheit beschlossen. Es freut uns, dass sich die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE, CDU und Die PARTEI Alternative für Umwelt und Natur als Miteinreicher beteiligt haben. Mit dieser Vorlage wollen wir uns für eine klimaneutrale Bauweise sowie eine nachhaltige und attraktive Weiterentwicklung der Stadt Eberswalde einsetzen. Bei künftigen Sanierungen, Neubau und Erweiterungen von Gebäuden, insbesondere bei Kindertagesstätten und Schulen, soll Holz im verstärkten Maße als Baustoff eingesetzt werden. Die Vorteile des Baustoffes Holz liegen auf der Hand: Es handelt sich um einen nachwachsenden Rohstoff, der regional verfügbar ist und als CO2-neutral gesehen wird. Wir wollen im Land Brandenburg Vorbild sein und zeigen, wie eine klimaneutrale Bauweise aussehen kann. 

Welche weiteren Vorteile der Baustoffes Holz liefert und welche weiteren Ziele wir verfolgen, können Sie in unserer Beschlussvorlage entnehmen:

https://sessionnet.eberswalde.de/sessionnet/bi/getfile.php?id=58392&type=do

Quelle: spd-eberswalde.de
Foto: pixabay.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.