BfE zieht sich aus gemeinsamer Stadtfraktion zurück

Unsere Wählergruppe hat sich nach intensiven Diskussionen einvernehmlich darauf verständigt, die Zusammenarbeit mit der Bürgerfraktion Barnim zu beenden. Dies betrifft die gemeinsame Stadtfraktion in der Stadtverordnetenversammlung Eberswalde sowie die Listenvereinigung zur Kreistagswahl.

„Die Entscheidung des bisherigen Koalitionspartners, neue Mitglieder und Kandidaten zur Kommunalwahl aufzunehmen, die bisher der »Alternative für Deutschland« (AfD) zuzuordnen waren und eine etwaige künftige politische Fokussierung der Wählergruppe »Bürgerfraktion Barnim«, kann von der Wählergruppe »Bürger für Eberswalde« (BfE) nicht mitgetragen werden. Dies widerspricht ganz klar den Werten der Wählergruppe, und insbesondere den Werten der aktuellen Kandidatinnen und Kandidaten und macht eine klare öffentliche Distanzierung notwendig.

Mehr in unserer ausführlichen Presseerklärung hier!

2 Kommentare

  1. Ich kann Ihnen nur sagen, dass die AfD froh ist, diese angesprochenen Eberswalder nicht mehr in Ihren Reihen zu haben. Herr Morgenroth wird sich noch an deren Begabung erfreuen.
    Die Aussage von Herrn Morgenroth in der gestrigen MOZ ist lächerlich, wenn man die drei angesprochenen Mitglieder kennt. Auch von uns, auch wenn es gegen die Demokratie spricht: Richtige Entscheidung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.